18. Oktober 2014


Samstagskaffee


Da ist sie wieder, die Sonne. 
Nach einem Tag Verschnaufpause, zeigt sich der Herbst heute wieder von seiner goldenen Seite. 
Deswegen möchte ich heute auch unbedingt einen Waldspaziergang machen. Und mich an den Farben des Herbstes berauschen!
Auch geplant  - meinen allerersten Rote Bete-Kuchen zu backen. Da bin ich schon sehr gespannt, wie der schmecken wird.




Morgen ist "Tag der offenen Brennereien und Brauereien". Und auch wenn ich keine Schnapstrinkerin bin, 
wurde mir diese Aktion sehr empfohlen. Allerdings hat meine Tochter morgen eine Aufführung und es erscheint mir 
nicht wirklich sinnig, sich auf eine Schnapswanderung zu begeben, wenn man um 17 Uhr in der Kirche sitzen 
muss (mitsamt dem Großteil seines sozialen Umfelds). Hm.




Den Hausputz werde ich jetzt übrigens auf Eis legen. Mit Kindern hat es einfach keinen Sinn.
Du saugst - kurz danach werden von den Kindern und ihren Freunden Kekse gegessen und die Krümel 
großzügig im ganzen Zimmer verteilt (trotz der strengen Regel: Gegessen wird nur am Tisch!)
Du wischst  - kurz darauf fällt den im Garten spielenden Kindern (selbstverständlich mit nassen, dreckigen  Sohlen) 
ein, von hinten zur Terrassentür rein und vorne wieder zur Haustür rauszurennen (warum auch immer). 
Trotz der festen Regel: Schuhe im Haus aus!

Ich werde mich jetzt in Gelassenheit üben und unser Zuhause verwahrlosen lassen. 
Gut für die Nerven...
Sollte jemand einen besseren Tipp haben, nur her damit (die Kinder die Sauereien selbst wegmachen 
zu lassen, hilft aber schon mal nicht, so viel kann ich sagen).




Ach und noch was. Wir brauchen einen coolen guten Namen für unseren Mütterstammtisch. Hat jemand Ideen? 
Und wenn nun jemand mit Honigbienchen kommt (das war Tatsache der Vorschlag einer Mutter) ist er 
direkt disqualifiziert, das ist schon klar, oder?




So, jetzt wird erst noch ein bißchen Kaffee geschlürft.


Ich wünsche allen ein sonnig-schöne Tage!

Gelassene Wochenendgrüße
Jutta



Kommentare:

  1. Nachdem ich zwei Wochen alles habe verwahrlosen lassen, was die Kinder in den Herbstferien so rumliegen gelassen haben, musste ich meinen entspannten Samstagskaffee dann doch gegen Hausputz tauschen. Grrrr. Kein Tipp für dich. Leider. Bei mir ist es immer Stress. LG mila

    AntwortenLöschen
  2. Für den Mütterstammtisch: Die Gelassenen, würde heute zu deinem Post passen.
    Eine gute Idee, für die auf unseren Nerven rumtrampelnden Monstern, hätte ich auch gerne. Ich suche danach schon seit mindestens 20 Jahren. Konnte aber bis heute keine Lösung finden. Ich hoffe das tröstet dich so ein bisschen, oder auch nicht. Ich habe immer die Eltern bewundert, deren Monster sooo pflegeleicht waren (angeblich!) Aber solche angepassten Monsterchen wollte ich auch nicht haben.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende in Gelassenheit,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ich stelle mir gerade vor wie Du mit roter Nase und Hicks in der Kirche sitzt
    und der restlichen Gemeinde als Oberschnapsdrossel vom Krümmelmonster-Stammtisch
    vorgestellt wirst. ;-))
    Ein wunderbares Wochenende und liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Du bist nicht alleine mit diesen Mama=Putzfrau-Sorgen... Ich mach momentan auch nur das nötigste, also statt kehren und feucht wischen meist nur schnell durchsaugen, oberflächlich Staub putzen und sowas. Abgesehen von Wäsche, Geschirr und Boden frei räumen, dass muss sein, regelmäßig und gründlich.
    Ich tröste mich damit, dass es nach dem Hausumbau besser wird. Nur wann der sein wird steht noch in den Sternen.

    Hier gibts jetzt auch gleich Kaffee... sobald ich meinen Tee ausgetrunken hab, der soll nämlich gegen meine Halsschmerzen helfen.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  5. bei uns ist doch nicht sooo sonnig wie vorhergesagt, na ja vielleicht morgen
    Namen für Mutterstammtisch? keine ahnung, wie sagen immer stammtisch :) sehr originel oder :)
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta!
    Die Tasse finde ich wunderbar, vor allem sie ist von einer meiner Lieblingsmarken! Die Qualität ist doch einmalig, stimmt´s :-) Hast Du es schön gemütlich und kuschelig! Heute war schon mega Wetter hier aber wie wird es dann morgen sein, wenn noch besseres gemeldet ist. Ich hab schon fast Angst!
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Samstagabend wünsche ich Dir, Olga.

    AntwortenLöschen
  7. ...so ein bisschen Gelassenheit, liebe Jutta,
    tut dir sicher gut...also schön entspannt sein,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt, als Großeltern krümeln wir selbst und chaotisieren herum, räumen nichts weg, latschen mit Gartenschuhen durchs Wohnzimmer. Und KEINER räumt auf ( und St ört sich auch nicht daran ). Und das machen nicht nur wir so, haben wir heute im Gespräch herausgefunden. Irgendwann stellt man andere Ansprüche an Sichtung das Leben, wirklich...
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Spontan fällt mir "Die Kaffeeholiker" ein... Na ja, auch nicht wirklich gut... Ich hatte mal 'ne ganz originelle "Mutti-Runde", das war aber mein ganz persönlicher Name für diese Gruppe von frischgebackenen Müttern. Mir gingen die Muttis mit ihrem Babygequatsche manchmal ganz schön auf den Keks. Ich hätte mal ein anderes Gesprächsthema auch toll gefunden...
    Zum Lagerfeuer sind wir übrigens heute noch nicht gekommen, da unsere Freunde erst gegen 18 Uhr eintrudelten. So haben wir einen gemütlichen Abend mit leckerem Essen in unserer Küche verbracht. Mal sehen, was der morgige Tag so bringt!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Nein, es gibt keine Hilfe. Ausser Flucht.
    Ausser ein eigenes Zimmer, das genauso ist, wie ich es haben möchte. Es gab Zeiten, da hatte ich es. Und es war gut!
    Ansonsten: Ohren steif halten, tief durchatmen, locker bleiben. ;-) liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  11. Die Woll-Vase ist sehr schön! Hab einen schönen Dienstag! Kathrin*

    AntwortenLöschen
  12. Tja liebe Jutta, da musst du durch und ich sage nur GELASSENHEIT und TOLERANZ hauptsächlich den eigenen Ansprüchen an Sauberkeit und Ordnung gegenüber. Die Zeit ist schneller um als man denkt und dann lacht ihr drüber !!
    Genieß das Schöne und einen Namen für euren Mütterstammtisch *kopfkratz* Wieviele seid ihr ? wie wäre es mit
    " die coolen ?? "
    ;O)

    AntwortenLöschen