22. Oktober 2014


Kuschelnachmittage


Es ist soweit, es ist kühler, windig und es wird früh dunkel.
Die ideale Zeit, um mit den Kindern einen Kuschelnachmittag zu verbringen.




Es wird heißer Kakao gekocht (für die Mama gerne mit einem Schuss Amararetto) und für
die Kinder mit Mini-Marshmallows. Dann graben wir uns tief in die Kissen unserer Couch
 und lesen zusammen. Jedes Kind darf sich abwechselnd eine Geschichte wünschen.




Und wenn ich keine Lust mehr auf Vorlesen habe, liest meine Tochter weiter oder wir lauschen einem Hörbuch.
Solange bis... ja bis die Geschwister das Streiten anfangen. Hallo böse Realität, da hast du uns wieder ;-))






Was jetzt noch gut dazu passen würde, wäre ein leckerer, frischgebackener Kuchen, begleitet von feinem Kuchenduft.
Leider haben wir gerade keinen da, aber der Rote-Bete-Schokokuchen - mein Vorhaben von Samstag - 
war übrigens wirklich lecker, kann ich nur empfehlen.




Allerdings erklärungsbedürftig.

Beim Kaffeetrinken am Samstag.
Mein Mann: Ich schmecke nichts, da ist jetzt aber keine Rote Bete drin, oder? 
Ich: Doch!
Er: Ehrlich???...  Neeee.
Ich: Würdest du gerne Rote Beete im Kuchen schmecken?
Er wirft mir einen Blick zu, nach dem Motto. Aber wenn man sie nicht schmecken soll, WOZU ist sie dann drin?
Ich (seufzend): Na weil der Kuchen dann GESUND ist! Hast du mir nicht neulich erst wieder erzählt, man soll 5x am Tag 
Gemüse und Obst essen? Diese Mahlzeit gehört dazuhuuuu!!!!!!

Dass man immer alles erklären muss....





Das Rezept habe ich übrigens hier entdeckt. 

Kuschelige Grüße
Jutta - die Welt erklärend ;-)) 


Kommentare:

  1. :-)
    :-) Männeeeeeeeeeeer :-)

    Ja so Kuscheltage sind perfekt. Ich werde mich jetzt auch auf die Couch kuscheln mit ner warmen Decke....

    Bis baaaaaaald :-)
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Tja, Jutta.. warum ist da Rote Beete drin?? Frag ich mich auch.. kicher!! Ich finde Deine Deko mal wieder ganz bezaubernd.. das Dalahäst naturbelassen, die grob gestrickte Decke.. da möchte ich gleich mitkuscheln und Pettersson und Findus vorgelesen bekommen (darauf warte ich schon Jahre.. immer muss ich lesen.. mpf!) Ich habe aber auch noch eine Frage: Ist der "Baumstamm" eigentlich behandelt? Oder nur getrocknet? Wir haben nämlich auch noch so einen wunderbaren Holzklotz im Brennholzregal und ich würde ihn gerne reinholen... Herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ällerbätsch, ich bekomme ab und an vorgelesen ;-))
    Der Baumstamm ist nur getrocknet (wenn überhaupt). Ich habe ihn bekommen, direkt Rollen unten drangeschraubt und ins Wohnzimmer gestellt. Nun man ihn einfach herumrollen, aber vor allem kann er so trocknen und ich habe nachher keinen Abdruck im Parkett (hab' schon genug diverse Abdrücke). Keine Ahnung wie lange das Trocknen dauert. Bin aber am Überlegen ob ich die Rinde abmache (aber eine Freundin meinte, die ginge ohnehin mit der Zeit ab).
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für Deine Antwort! Auf geht's zum Baumarkt.. Rollenkauf!! Ich fände es sehr schade, wenn die Rinde weg wäre. Mit Rinde sieht es "rustikaler" aus..hmm.. aber wenn sie eh abgeht..
      Herzlichste Grüße, Nicole


      Löschen
  4. Rück mal ein Stück, Jutta! ;-)) Wenn ich eine Tasse Kakao bekomme und mich etwas in die Decke einkuscheln darf, übernehme ich das Vorlesen. Das habe ich schon lange nicht mehr gemacht! ...und vielen Dank, dass du die Welt erklärst! :-))
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Ja Jutta, so sind sie, unsere Männer! :-))
    Ein ähnliches Gespräch habe ich auch schon geführt,
    bei mir war es ein Kuchen mit weißen Bohnen.
    Beim nächsten mal zeige ich meinem Goldstück einfach
    Deinen Post, Du hast das so schön erklärt. ;-))
    Aber Butterbrezen sind auch nicht schlecht und zu einer
    Tasse Kakao mit Amaretto würde ich auch nicht nein sagen.
    Einen gemütlichen Nachmittag, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Die streitlüsternen Kinder! Ich liebe deine humorige Art drüber zu schreiben. Und dann die Rote Beete, aber das kann ja nur vom Mann kommen :D
    Hab einen streitruhigen Tag,
    Franse

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    so einen Kuschelnachmittag hatten wir gestern und da meine Jüngste ja einen ziemlich großen Abstand zu ihren Geschwistern hat, ging es auch ganz ohne Streiterei ab. Und ich bin Dir ja so dankbar, dass Du hier endlich mal ein gesundes Kuchenrezept bringst. Leider bin ich ja die größte Kuchenkonsumentin in der Familie, deswegen bringt das vor allem was für MEINE Gesundheit. Jetzt kann sich hier keiner mehr beschweren, ha!
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. ...ja brauche ich heute auch, liebe Jutta,
    etwas zum Aufwärmen...der Temperatursturz war beachtlich...ist noch ein Eckchen frei auf eurem Kuschelsofa?

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. So gemütlich war das bei uns früher auch mal.
    Obwohl mein Monsterjunge das immer noch gerne hätte, das ich ihm den "GoldenenTopf" von E. T. A. Hoffmannn vorlese. Dann könnte er sich ganz genüsslich zurücklehnen und zuhören...

    Und mein Kerl hätte den Kuchen nicht mal angerührt, wenn er wüsste was da drin ist!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Kuschelig, die Musik, die Deinen Beitrag untermauerte und die wohl nur ich gehört habe, endetet prompt, als der Streit los ging ;))! Das lag sicher nicht an den Geschichten, Peterson ist klasse, oder?
    Ich wärme mir gerade noch meine kalten Hände an der Kakaotasse, ah, das tut gut!
    Liebe Grüße und einen schönen harmonischen Abend für Euch.
    Cora

    AntwortenLöschen
  11. Genau das machen wir auch! Da hat das Schmuddelwetter doch etwas Gutes... sieht wunderbar gemütlich aus bei euch! Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    ah, das haben wir früher auch gemacht, Teestündchen hieß das bei uns." Petterson und Findus", aber auch "Mama Muh" habe ich stundenlang vorgelesen. Jetzt sind meine Kinder leider zu groß dafür.
    Was die Folien angeht: Ich habe sie von Dawanda. Wenn es keine mehr gibt, dann schreib mir doch, was Du brauchst. Ich habe einen Vorrat, von dem ich Dir gerne etwas abgebe.
    Herzliche Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  13. wunderschöne bilder - und vorlesekuschelnachmittage sind herrlich!
    liebe grüße von mano
    ...kicher... rote beete im kuchen!

    AntwortenLöschen
  14. AAAAAH liebe Jutta du bist Klasse *hihi*
    Ich hab sie auch immer geliebt die Kuschellesestunden und ich freue mich seeeehr, dass der Spaß am Lesen und an Hörbüchern bei den Kindern und mir genau so geblieben ist. Mein Mann tanzt da mal wieder aus der Reihe *tss
    ;O)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta das klingt toll und es erinnert mich daran, wie mir meine Mum immer vorgelesen hat. Das war einfach so schön! Sie hat ihre Stimme immer so toll verstellt :-)
    Liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen