28. September 2014


Vorgesorgt!


Kleine Fragerunde. Was kommt mit der kühlen Jahreszeit? 
Bingo, der Husten.




Aber nicht für lange im Hause siebenVORsieben, denn die schlaue Frau sorgt vor.
Dieses Jahr habe ich mit jeder Menge Thymian erstmals Hustensaft hergestellt. 
Klingt im ersten Moment ein bißchen heftig, schmeckt aber - auch dank des Zuckers, höhö -  
richtig lecker (man muss ja mal vortesten, impfen sozusagen ;-))



 
Das Rezept habe ich bei Christiane von Liebhaberstücke gefunden. 
Mitten im Sommer, was mich damals erst irritiert, aber nicht vom Nachmachen abgehalten hat.




Weitere Vorsorgemaßnahmen:
Jede Menge Ofentomaten eingemacht (schon die zweite Fuhre, weil die erste - die für Herbst und Winter(!) 
gedacht war - schon längst wieder weggefuttert ist).
Und den Halloweenkürbis habe ich auch schon besorgt.

So, ich bin feddich! Und ihr?




Das mit dem Reichtum hat gestern übrigens nicht geklappt.
Mensch, ehrlich...




Ich wünsche allen einen wunderbar sonnigen Herbstsonntag!


Herbstlich sonnig-kühle Grüße
Jutta 







Kommentare:

  1. Guten Morgen Jutta,
    ich finde es super dass du Christianes Rezept nachgemacht hast,
    da ich ein großer Fan von solchen Hausmittelchen bin.
    Meine Freundin und ich stellen immer wieder Salben, Tinkturen, Naturkosmetik wie Lippenbalsam, Badekosmetik und so selbst her....
    Erst heuer im Jänner haben wir einen Schnupnasenbalsam gemacht und einen Melissenbalsam für Menstruationsbeschwerden.

    Ich wünsche dir einen schönen, sonnigen Sonntag!!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  2. wow, du bist ja eine richtig gute hausfrau!!! angie aus dem norden wünscht dir einen schönen sonntag!!! liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab auch mehr auf dem Flohmarkt ausgegeben als eingenommen - tja.
    ...und den Hustensaft werde ich auch mal ausprobieren. Husten ist hier nämlich ziemlich beliebt ;-(
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    ja super, dass Du den Hustensaft gemacht hast. Und ich habs ja
    gesagt, er schmeckt wirklich lecker. Unsere Jungs machen einmal
    räusper-räusper und meinen dann immer, gleich gibts Hustensaft :-))
    Freu mich da immer sehr, wenn ich sehe, dass die Rezepte aufm
    Blog auch wer macht :-))
    Demnächst gibts wieder neue Rezepte - ich habe gestern die Quitten geerntet....
    Und dass mit dem Reichtum - ich warte auch noch drauf. Aber eigentlich
    gehts uns doch allen gut!
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Frau sorgt vor...so wie du schon gesagt hast.
    ich wünsche dir auch einen wundervollen Sonntagnachmittag/-abend.

    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hustensaft.. eine gute Idee.. bei mir gibt es auch immer selbstgemachten.. schüttel!!.. aber aus Zwiebeln und Kandis.. Deine Häuschen sind entzückend.. lächel!!
    Unser erste Fuhre an geschnitzten Kürbissen ist schon in der Biotonne gelandet. Schimmel und Fruchtfliegen.. baaahhh!!
    Wie war Euer Herbstfest?? (Ob man da wohl meinen Neid erkennt??)
    Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na geschnitzt ist mein Kürbis noch nicht. Allerdings haben die Kinder heute auf dem (sonst leider gar nicht empfehlenswerten) Herbstfest welche geschnitzt bzw. verschönert. Wirklich lustig sehen die aus, die Gesellen. Mal sehen, wie lange sie leben. Das Draußensein bei dem Wetter war heute toll, das Herbstfest weniger. Null Neid nötig, also.
      Schönen Abend noch
      Jutta

      Löschen
  7. Der Hustensaft ist eine gute Idee und dann noch so schön verpackt! Früher oder später kann man den sicher brauchen :(
    Ich wünsch dir einen guten Start in die neue Woche!
    Alles Liebe,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Wie fleißig Du bist :)
    Kürbis Haben wir heut auch besorgt... morgen wird wohl geschnitzt...
    Starte gut in die Woche, liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  9. Wer braucht denn schon Reichtum wenn er Hustensaft hat... Gibt es zu den Ofentomsten such ein Rezept, das hört sich nämlich lecker an.
    liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag Abend,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klaro, ich werde das baldmöglichst posten. Es ist superlecker!
      Schöne Grüße
      Jutta

      Löschen
  10. Bin seit Tagen am Husten. Morgen gibt es Ofentomaten … schickst Du mir den Hustensaft ;-)
    Liebe Grüsse und eine schöne Woche,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht aber auch nicht die Bohne wie Medizin aus, sondern richtig lecker!
    Und außerdem - Reichtum wird völlig überbewertet, mit sowas kommt Frau bestimmt nur auf krause Gedanken ;-)

    Dir einen schönen Start in die neue Woche und sonnige Grüße! Frauke

    AntwortenLöschen
  12. klasse, nach genau solch einem Rezept habe ich gesucht.
    Wird sofort ausprobiert. Juchhuuu....

    AntwortenLöschen
  13. Oh, das muss ich auch mal ausprobieren. Ich mache sonst ja immer gerne Zwiebel-Honig-Hustensaft, der auch wunderbar funktioniert. Aber so richtig lagerfähig ist der nicht.

    Den Thymian-Saft könnte ich ja schon mal präventiv zusammenbrauen :.)

    AntwortenLöschen