27. August 2014


Farbspiele


Mir ist aufgefallen, dass es bei mir seit Tagen lila-violett zugeht.
Fast so als hätte ich eine lila Woche ausgerufen.

Diese violetten Farbtöne  gehören für mich im Herbst einfach dazu. Nie liebe ich sie so sehr wie in dieser Jahreszeit 
(jajaaa, es ist SOMMER, ich weiß, nur merkt man davon eben rein gar nichts).

Aber dank meines Feuerdorns im Garten, werde ich nun ein bißchen gegensteuern (bevor es dann wieder auf lila zugeht ;-)).





Heute ist mal wieder einer diesen kühlen Regentage.
Aber durch das Haus zieht ein herb-süßlicher Schokoduft. Woher der kommt, erzähle ich euch die Tage.





Dazu wird gleich eine Kanne heißer Karamelltee gemacht 
und dann kuscheln wir uns weiter auf das Sofa und lesen.




Mit meiner Tochter lese ich immer noch die "Fünf Freunde" (wieviele Bände gibt es davon?).
Und die sind ja wirklich ständig am Picknicken.
Zum Glück unternahmen wir in letzter Zeit viele Ausflüge, wo wir auch meist Picknicksachen dabei hatten.




Wie ihr sehen könnt, habe ich es noch nicht über's Herz gebracht meinen allerersten Kürbis anzuschneiden.
Aber ich fürchte fast, heute Abend muss er ran. 
Ich esse Kürbis einfach zu gerne und auf anderen Blogs habe ich schon von leckeren Kürbisgerichten gelesen.
Das steckt an!




Aber erst sehe ich ihn mir noch ein bißchen an und erfreue mich an der satten Farbe.
Auch kürbisorange gehört für mich zum Herbst.
Bald ist September - mein Lieblinsgmonat! 




Gut gelaunte und sanft-orangefarbene Grüße
Jutta


Und diese schönen Herbstfarben schicke ich zu Frollein Pfaus MMI.

Kommentare:

  1. Hallo Jutta,
    Dein Feuerdorn hat eine wunderbare, kräftige Farbe.
    Die Fotos sind wieder super stimmig. Schön.
    Dir auch einen tollen und entspannten Tag.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Na Du traust Dich was, sagst einfach so das überhall gefürchtete H-Wort *lach*

    Toller Post, tolle Bilder.... ich mag das auch alles sehr, was Du so beschreibst, nur vielleicht kommt das alles noch einen Monat zu früh.... ich wollte doch nochmal ach so gerne ins Freibad.... aber ich glaube, von dem Gedanken kann und muss ich mich verabschieden.

    Genieße das Schmuddelwetter

    Ganz liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    je mehr Bilder ich von Dir sehe, desto verliebter bin ich in Deinen Blog!!
    Die Idee mit der kleinen Eiche in der Vase ist zum Klauen.. und das werde ich.. zwinker, zwinker!
    Ganz herzliche Grüße, Nicole

    Und.. ich freue mich auch schon riesig auf den Herbst.. freu, freu, freu!! So raus ist es!!

    AntwortenLöschen
  4. Manoman, es geht ja auf vielen blogs schon so herbstlich zu!
    Und wenn ich deine wunderschönen Fotos sehe, dann könnte ich auch gleich loslegen.
    Da ich aber noch in den sonnigen Süden starte, lasse ich mir damit bis zu meiner Rückkehr Zeit. :-)
    Aber deine Bilder sind sehr inspirierend!
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta,
    Es ist schon etwas herbstlich. Und ich genieße, wenn ich nicht in euren Blogs stöbere, meine Leseecke. Gott sei Dank, musste ich nie die 5 Freunde vorlesen. Da gibt es unendlich viele von...
    Schön deine Blümchen. Und Bäumchen. Ich könnte grad direkt spazieren gehen zum Deko sammeln.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta!
    Deine Fotos sind wie immer wunderschön! Und die orange Deko gefällt mir sehr, besonders aber die 2 kleinen Schüsseln!!!
    Ich kenn dass, den 1. Kürbis aus dem eigenen Garten möchte man gar nicht anschneiden! Aber der schmeckt doch am leckersten!
    Ich wünsch dir noch einen gemütlichen Nachmittag!
    Alles Liebe,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    ich hoffe der September erwidert Deine Gefühle und wird so warm und sonnig wie Dein schöner Post! Mach es Dir und Euch weiter so schön!
    Herzliche Grüße Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta, du hast mir den Herbst etwas schmackhafter gemacht. Denn eigentlich trauere ich noch dem Sommer hinterher, den wir gar nicht hatten... Tolle Bilder. Ich wünsche Dir noch viel Spaß beim Lesen. Leider weiß ich nicht wieviele Bücher es gibt. Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  9. ...wie schön der Feuerdorn Farbe ins Spiel bringt, liebe Jutta,
    schön hast du ihn dekoriert in Schüsseln und Vasen,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Also nicht die Hoffnung aufgeben, wir hatte heute traumhaftes Spätsommerwetter :-)
    Diese Kerze im Glas und ein Hokkaido-Kürbis sind gestern auch bei mir eingezogen, ist das die Sehnsucht nach gemütlichen Abenden und Kürbissuppe im Kerzenschein bei uns?
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Bilder, das schaut schon sehr nach Herbst aus aber die Bilder zeigen auch wie schön der Herbst sein kann.
    Die Schalen auf dem ersten Bild sind traumhaft schön.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  12. feuerdorn hat wirklich eine großartige herbstfarbe! im moment haben wir hier noch herrlich sommerliches wetter, aber ich habe auch schon rainfarn und ebereschenbeeren in der vase stehen, das rosa der japananemonen ist mir nämlich langsam zu milde. deine schalen sind übrigens auch wunderschön und deine fotos sowieso.
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  13. feuerdorn liebe ich. seine farbe ist total schön und auch die vom hokkaido.
    ich mag aber noch nicht an herbst denken, auch wenn deine fotos perfekt darauf einstimmen....
    wir hatten gestern traumhaftes wetter und auch heute ist kein wölkchen zu sehen. ich werde also noch etwas den sommer genießen.
    liebe grüße aus südtirol
    andrea

    AntwortenLöschen
  14. Was für wundervolle Farben! Irgendwie kann ich mich so langsam damit anfreunden, dass der Herbst an die Tür klopft :-)

    AntwortenLöschen
  15. Den ersten Kürbis habe ich schon gegessen.
    Hübsch sehen Deine Feuerdornzweige in den unterschiedlichen Gefäßen aus.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen