21. Juli 2014


Lazy Weekend


War das nicht ein traumhaftes Wochenende?
Okay, genaugenommen war der Sonntag viel zu schwül und zu wenig sonnig. Aber wir wollen mal nicht kleinlich sein. 




Der Samstag war genau nach meinem Geschmack. 
Naja, mit dem Chillen hat es nicht ganz so geklappt. aber wir haben alle ganz relaxt vor uns hingewurstelt 
(lag vielleicht auch ein bißchen daran, dass mein Mann nicht da war. Der verfällt am Wochenende immer in so einen 
schlimmen Aktionismus, im Sinne von: die Kinder müssen was Tolles erleben und sich austoben). 




Wir drei ließen uns viel Zeit und frühstückten erst zur Mittagszeit (naja, die Kinder aßen schon früh was Kleines).
Dann war ich Wiederholungstäterin und habe - zur sehr großen Freude meiner Tochter - 
wieder den leckeren Heidelbeerkuchen gebacken. 
Meine Große bastelte und flötete währenddessen und der Kleine spielte erst im Garten mit der Wasserbahn 
und dann in der Badewanne mit seinen Booten weiter.




Ich kochte Pfefferminz- und Limettensirup und kam mir aufgrund meiner 
ungeplanten Produktivität ungemein toll vor. 




Glücklicherweise erinnerte ich mich dann aber wieder an mein Vorhaben: Chillen!!
Und so legte ich mich erstmal, mit jeder Menge Lesestoff ausgestattet, auf die Gartenliege.


 


Naja, nicht lange. Wer kleine Kinder hat kennt das. 
Erst stärkten wir uns mit unserem frischgebackenen Kuchen und der obligatorischen Wassermelone und danach 
wollte die neugewonnene Energie auch wieder verbraucht werden.




Deswegen brauchten wir dringend...




... die Wasserrutsche. 
Und trotz zweimaligem Einsatz des Kühlkissens war es ein Riesenspaß.





 Gegen Abend gaben wir dann doch noch dem Herzenswunsch meiner Tochter nach. Zur Kirchweih gehen. 
Naja, einmal im Jahr hält man das aus und zum Glück ist die Kirchweih im Ort auch sehr übersichtlich ;-))

Während meine Tochter mit Hingabe schiffschaukelte (nennt man das so?), 
wurde mein Kleiner ganz aufgeregt, als er die "Rennautos" entdeckte (=Autoscooter). 
Er gab tatsählich erst Ruhe, als mein Mann mit ihm eine Runde drehte, um dann festzustellen, dass es ihm doch nicht ganz so geheuer war. (Puhh, nochmal Glück gehabt, sonst würden wir heute noch dort stehen...)




Meist mache ich ja Pläne und die werden in kürzester Zeit komplett umgekrempelt.
Doch dieses Wochenende war wirklich traumhaft. Gerade weil es so herrlich unkompliziert und ohne Hektik war.
So darf's weitergehen!


Nun wünsche ich allen einen guten Start in die neue Woche.



Entspannte Montagsgrüße
Jutta



Kommentare:

  1. ...ja das klingt gut, liebe Jutta,
    den Tag so vergehen lasen, wie es einem gerade gefällt...schön, wenn man das so machen kann...
    das Kuchenrezept habe ich mir ja schon beim letzten post vorgemerkt, das wird diese Woche noch gebacken, ich freue mich jetzt schon darauf,

    dir einen entspannten Montag,
    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich in der Tat entspannt an -
    auf eine ebenso enstpannte Woche!

    Lieben Gruß, Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    da ich ein gewaltiges Aktions-Wochenende hatte, hol ich mir jetzt gerade die verpasste Entspannung bei Dir. Leider aber nur kurz, schließlich ist Montag und irgendwann muss ich jetzt doch mal zur Arbeit. Und auch ich werde wohl baldmöglichst Deinen Heidelbeerkuchen ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße & eine schöne Woche wünscht Dir
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    so viel war da los bei Euch. Wir hatten es ganz chillig und haben
    die Nachmittage faul am Badesee verbracht. Ein bißchen schwimmen
    und in der Sonne liegen, das war herrlich.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Solche Wochenenden mag ich auch immer gerne, sich einfach ohne Plan treiben lassen... Bei uns war es ähnlich, nur dass ich inzwischen auch schon länger auf der Liege relaxen kann, da das Tochterkind nicht mehr ständig beschäftigt werden muss :-)
    Liebe Grüße und auch dir einen guten Start in die Woche,
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    ich glaube, Deine Kinder hatten ein rundum schönes Wochenende und Du hast es auch genossen. Chillen war schwierig, trotz der schönen Liege, aber sonst sieht das richtig gut aus - Deine Garten ist so schön! Heute ist es ja wieder dunkel und regnerisch... Müssen wir nicht gießen, auch mal nett.
    Lass es Dir weiter gutgehen!
    Liebe Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    das klingt nach einem ereignisreichen Wochenende! Und was ist chillen mit Kind? ;o)
    Ich wünsche Dir einen tollen Start in die Woche.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein schönes, entspanntes Wochenende! Das Wetter war ja wirklich traumhaft und ihr habt die Tage richtig genossen! Wie Urlaub!!! Ganz liebe Grüße und noch viele entspannte Wochenenden... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  9. Das schaut nach einem herrlichen entspannten Wochenende aus.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  10. obwohl ich auch gerne aktivitäten am wochenende plane, so sind doch manchmal solche faulenzertage ganz wunderbar. das eure sieht jedenfalls sehr danach aus. und weißt du, was ich gleich mache? ich backe deinen heidelbeerkuchen. alle zutaten sind vorhanden und der besuch wird sich heute nachmittag freuen!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen