18. Juli 2014


friday-flowerday


Heute stehen bei mir Blumen vom Wegesrand.
Wie so oft im Sommer.




Ein paar Stängel verblühter Mohn und ein gelbes Etwas 
(dessen Name ich aber bestimmt während des flowerdays kennenlerne ;-))




 Mohn finde ich wunderschön. 
Erst die zarten Blüten und dann die außergewöhnlichen Kapseln.




Ganz ehrlich - ich könnte ihn ewig anschauen.




 Und da ich keine schwarze Wand habe und nur die besondere Schönheit des Mohns 
vor dem dunklen Hintergrund einfangen wollte, darf mein kleiner Strauß nach dem Fotoshooting 
in mein Arbeitszimmer wandern und mich dort erfreuen.




Ganz viele wunderbare Blumen sehe ich mir jetzt bei Holunderbluetchen an.
Mein freitägliches Ritual.


Euch allen einen schönen Tag!

Blumengrüße
Jutta 




Kommentare:

  1. Vor dem schwarzen Hintergrund wirken die mohnkapseln ganz besonders gut. Den Namen der gelben Blüten kenne ich leider auch nicht, habe sie aber auch öfters gesehen.
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Die Mohnkapseln sind wirklich ein Kunstwerk der Natur und kommen vor dem schwarzen Hintergrund super zur Geltung. Gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Japanisch reduziert - fast meditativ wirkt dein grafisch perfekter Wegesrandstrauß. Scharfgarbe könnte deine gelbe Schönheit sein...
    Lieben Gruß zu dir _Iris

    AntwortenLöschen
  4. Goldgarbe heißt das Gelbe und in Gesellschaft mit dem Mohn ein Dreamteam!!!

    liebe Grüße und sonnige Tage

    AntwortenLöschen
  5. Die Fotos sind toll geworden, richtige Kunstwerke! Für mich ist der Flowerday auch immer sehr lehrreich, da ich nie weiß wie die ganzen Blumen heißen aber so viele kundige und hilfsbereite Mitblogger hier mitmachen, die uns immer wieder mit ihrem Wissen erstaunen. Und man sieht auch heute wieder, dass es funktioniert hat, Goldgarbe ist das also...
    Liebe Grüße und einen sonnigen Start ins Wochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Fotos ..
    Ich würde auf Schafgarbe tippen ..
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Ganz toll und so dramatisch fotografiert, das gefällt mir. Was man nicht alles am Wegesrand findet. Ich muss aufpassen, dass ich den Blick ab und zu wieder nach vorne richte, damit ich nicht gegen einen Pfeiler renne.
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    ich glaube das gelbe etwas ist eine Schafgarbe :-)
    Sieht toll aus mit den Mohnkapseln. Ich mag die
    auch sehr gerne.
    Liebe Grüße und ein tolles Sommerwochenende,
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Die Mohnkapseln sehen sehr faszinierend aus. Wobei das gelbe Etwas auch toll aussieht.
    Schöne Kombination ist Dir gelungen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anette

    AntwortenLöschen
  10. Schlicht, reduziert und toll fotografiert... was man nicht alles für Schönheiten findet, wenn man mit offenen Augen durchs Leben geht ;-)))
    Bis morgen? Lg,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  11. ...sehr schön schlängeln sich die Stängel in die Höhe, liebe Jutta,
    der Strauß gefällt mir sehr gut...und Schafgarbe weißt du ja nun schon...

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. hallo jutta,
    schönes gelb und schöne mohnkapseln. eine schöne kombination.
    dass das blümchen "gelbe schafgarbe" heisst, weisst du ja nun schon.
    die blüht bei uns schon so lange.
    mit lieben grüßen eva

    AntwortenLöschen
  13. ich rieche sie förmlich, die Gelbe!
    herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Komposition, liebe Jutta, ich finde Mohnkapseln total faszinierend und ihre Stiele haben so einen schönen Schwung :-) Ganz herzliche Grüsse und ein wunderschönes Sommersonnenwochenende, helga

    AntwortenLöschen
  15. Ein tolles Sträußchen.
    Das Einfache gefällt mir besonders.
    Neulinggrüße
    Andrea

    AntwortenLöschen