8. Mai 2014


Orange für Leib und Seele


Heute gibt es bei mir ein schnelles Mittagessen.




 Seit ich selbständig bin, kann ich mittags (leider) nicht mehr einfach in die Kantine gehen, 
sondern muss mich selbst versorgen.
Kinder und Mann bekommen auswärts leckeres Essen, fehle nur noch ich.
Leider muss es meist schnell gehen, weil ich ja immer 1.000 Dinge zu erledigen habe.




Mein heutiges Gericht geht schnell, ist gesund und vor allem sehr lecker!
Man kocht ein paar Karotten und püriert diese dann mit Pfeffer, Kräutersalz und Frischkäse. 
Ein bißchen Schafskäse dazu ist auch fein.

Dann wird alles lecker angerichtet, noch etwas frisch gemahlener schwarzer Pfeffer draufgegeben 
sowie geröstete Pinienkerne und Basilikum. 
Mmmhhhh!




Dazu gab's sprudelndes Wasser mit einem Schuss frisch gepresster Zitrone.

Und schon beachtet man den grauen Regentag nicht mehr.
(und für die Augen tut man auch noch was. An was ich nicht alles für euch denke!!)

Karottig-rote Grüße
Jutta



Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    ich liebe Nudeln in allen Ausführungen und kenne Dein "Karottenmus" noch nicht. Hört sich super an und sieht noch besser aus - lecker!! Danke fürs Rezept, ich liebe schnelle Rezepte, die auch noch schmecken - bei mir muss es auch immer ganz schnell gehen - meistens zumindest! ;-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,

    deine Nudeln kommen direkt auf meinen Speiseplan. Ich bin Mittags zwar versorgt, jedoch stehe ich Abends dann vor dem leidigen Thema "Was soll ich bloß kochen?". Viele liebe Grüße, Garten Fräulein Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    ohh, das hört sich sehr lecker an und sieht auch noch so aus!
    Auch ich bin ein Freund der schnellen Küche.... und wenn's dann noch lecker ist??? Perfekt! :-)

    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    hört sich klasse an und für schnelle Sachen bin ich immer zu haben. Außerdem habe ich zufällig alles, was man dazu braucht, gerade im Haus, also vielleicht gleich heute Abend? Und vielen Dank für Deinen lieben Kommentar bei mir, sonst hätte ich Dich ja gar nicht gefunden. Ich trag mich gleich mal ein.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    ich finde es bewundernswert, dass Du für Dich allein so gut kochst und den Tisch deckst ! Schöne Wiesenblumen...
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Oh, Dir geht es wie mir - ein schnell zubereitetes Gericht - genau richtig für mich. Und dann noch mit Schafskäse. Ich komme darauf zurück!
    Liebe Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  7. Das hättest du mal vor zwei Tagen posten sollen, da musste ich mir nämlich auch ein schnelles Essen zaubern. Bei mir gab es dann nur Spaghetti mit Parmesan und Butter, da wäre deines doch deutlich gesünder und aufregender gewesen...
    Liebe Grüße, Dani
    P.S. ich freu mich auf Samstag, der Termin passt, dann habe ich ja noch ein bisschen Zeit :-)

    AntwortenLöschen