12. Mai 2014

 

Gastbloggerwoche

Zwischen Frühling und Sommer - Kebo Homing


Bei Ninja hatte ich es am Samstag ja bereits angkündigt.
Heute startet eine - die erste - Gastbloggerwoche bei siebenVORsieben.

Jeden Tag berichtet eine andere Bloggerin zu dem Thema "Zwischen Frühling und Sommer" 
und ich bin schon sehr auf die unterschiedlichen Beiträge gespannt. 
Denn meine Gäste sind zwar allesamt sehr interessante Frauen, aber eben auch sehr unterschiedlich. 
Aber seht selbst:



 
Den Anfang macht Kebo von Kebo Homing und das passt eigentlich ganz hervorragend, denn erst gestern gab es zum Muttertagskaffee eine feine Torte, die ich nach Kebos Rezept gebacken habe. Sehr lecker! 
Kebo versorgt uns auf ihrem Blog mit leckeren Rezepten, vielseitigen DIYs und hin und wieder gibt sie 
kleine Einblicke in die Welt ihrer Minis.





Zwischen Frühling und Sommer…

 … das ist die Jahreszeit, wo wir uns am liebsten im Garten aufhalten, es ist nicht zu heiß und (in der Regel, wenn nicht gerade die Eisheiligen kommen) auch nicht zu kühl und wir lieben es, auf unserer Terrasse zu essen. Manchmal ein ganz einfaches, ehrliches Essen, mit guten Produkten, jeder hilft mit, meine Große und Pa decken den Tisch, mein Mini und ich bereiten das Essen zu.  




Etwas guten Parmaschinken, Mozzarella di Bufala auf Salatbeet, ein selbstgemachter Aufstrich, gutes ab und an auch selbstgemachtes Brot... mehr brauchen wir da gar nicht. Das Wetter ist gut, wir haben uns, alle sitzen um den Tisch und erzählen fröhlich durcheinander, wir planen unseren Sommerurlaub,  das Ziel steht schon fest,  aber jeder äußert seine Wünsche, was er dort machen möchte... und die Vorfreude steigt... 




Und natürlich möchte ich Dir, liebe Jutta, auch ein kleines Rezept mitbringen, für


Eiaufstrich


Eiaufstrich habe ich übrigens während meiner Studienzeit in Wien kennen gelernt. Hier handelt es sich allerdings nicht um das vor dort mitgebrachte Originalrezept, sondern um eine abgewandelte "Light"-Variante.

So schnell gemacht:

 Zutaten:

125 gr. Topfen (Quark)

125 gr. Naturjoghurt ungesüßt

3 hartgekochte (7 Minuten) Eier

2 Teel. milden Senf

1/2 Zwiebel

Kräutersalz

frischen Schnittlauch

(endlich wieder aus dem Garten)





Zubereitung:

Die Dotter mixe ich kurz mit Senf, Topfen und Naturjoghurt. Die Zwiebel schälen und in feinste Würfelchen schneiden. Schnittlauch waschen und ebenfalls fein schneiden. Das Eiweiß in Würfel schneiden, alle Zutaten vermischen und mit Kräutersalz abschmecken.  



Habt einen guten Start in die Woche,
Kebo




Vielen Dank liebe Kebo für's Mitmachen. Dieses feine Rezept werde ich bald mal ausprobieren.

Und nachdem ich so voller Freude über die ersten Gäste auf meinem Blog bin, 
möchte ich für euch noch gerne ein kleines Geschenk dazugesellen.

Ein wunderschönes Serviertablett von Bloomingville im sommerlichen Pastellton und ein Sommerposter von mir.




Ich verlose es am am Montag, den 19. Mai unter allen Kommentaren dieser Gastbloggerwoche.
(Aufgrund der Versandkosten gilt das Gewinnspiel nur für Deutschland und die angrenzenden Länder)

Ich hoffe der Gewinner/die Gewinnerin hat viel Freude damit.

Ich wünsche ebenfalls einen guten Start in die Woche
und morgen geht es hier mit einer weiteren, sehr sympathischen Bloggerin weiter.


Schöne Grüße
Jutta
 






Kommentare:

  1. Die Vorstellung eines gemütlichen Essens auf der Terrasse lässt mich ein wenig den grauen Himmel vor meinem Fenster vergessen. Ich kann die fröhlich plappernde Familie direkt vor mir sehen! Ein sehr schöner Start in die Gastbloggerwoche!
    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Welch gelungener Start in eine tolle Woche.
    Liebe Grüße Ninja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta und liebe Kebo,
    also erst mal Jutta - ich hab Dich gefunden über Kebo :-)))
    Schön ist es bei Dir, ich bleib einfach gleich da und schau
    mich gleich noch um. Und noch sooo eine schöne Verlosung.
    Und der Post von Kebo ist (wie immer) ganz wundervoll.
    Tolle Bilder.
    Ganz liebe Grüße Jutta und bis bald
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, liebe Kebo,
    ein schönes Projekt, dass Du uns anbietest. Ich freue mich, dadurch neue Blogger kennenzulernen und vielleicht auch mal das ein oder andere Rezept oder DIY. :-)
    Ich bin schon gespannt auf morgen.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta liebe Kebo
    Bei diesem feinen Essen hätte ich mich auch gerne an euren Tisch gesetzt! Und die Fotos sind auch sehr gelungen.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Jutta, liebe Kebo!
    Ich hab's der Kebo schon geschrieben: gar köstlich sieht er aus, der Eiaufstrich!
    Und dein Blog, der lädt auch zum Bleiben ein, was ich auch gleich getan habe.
    Ich schaue mich noch ein wenig um und lasse dir schon mal herzliche Grüße hier ... Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Kebo macht den Auftakt, sehr schön. Ich möchte mich am liebsten mit an den Tisch setzen - die Köstlichkeiten sehent so appetitlich aus und ein bisschen Sonne darf mir ruhig auch einmal wieder ins Gesicht scheinen.
    Liebe Grüße und viel Spaß mit Deinen Gästen ;), Cora

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta, das ist aber eine tolle Idee von dir! Ich freue mich schon sehr auf die noch folgenden Beiträge. Der heutige war wirklich ein gelungener Start! Bis morgen. Liebste Grüße Kerstin von Posseliesje

    AntwortenLöschen
  9. Den Ei-Aufstrich probiere ich auf jeden Fall aus.
    Danke an Kebo und an Dich
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jutta!
    Ich habe deinen tollen Blog über kebo entdeckt und weil's mir so gut hier gefällt, bleibe ich natürlich gerne als Leserin hier. Die Idee mit den Gastbloggern finde ich toll und freue mich schon auf weitere Beiträge. Gerne bin ich bei deinem zauberhaften Giveaway dabei, die Gewinne gefallen mir total gut.

    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Daniela.

    AntwortenLöschen