4. Mai 2014


Gartenfreuden


Michèle und Mila rufen auf zum Gartenzeigen.




Und weil ich wirklich gerne im Garten bin (auch wenn er klein und eher unscheinbar ist) 
und ich mich außerdem schon sehr auf die anderen Garteneinblicke freue, mache ich gerne mit.


 

Auch wenn ich beim Blick in den Garten feststellen musste, dass außer ein paar 
vereinzelten letzten Tulpen, momentan gar nichts blüht. 
Ich habe zig Hortensien und Lavendel. Man findet Rosen, Clematis und verschiedene andere Blumen. 
Doch aktuell blüht nichts davon. Noch nicht mal mein geliebter Zierlauch.





 Keine Tomaten, keine Himbeeren, keine Kirschen (okay, letztes Jaht hatten wir etwa fünf Stück).
Hm, aber bevor das hier ein "Kein-Post" wird, zeige ich euch lieber ein paar andere Ecken.





Hier ist das Herzstück unserer Kinder - das Stelzenhaus.
Als es ganz neu war, wurde sogar die Gute-Nacht-Geschichte darin vorgelesen.


 


Mein Glockenspiel.
Ich mag es, wenn es im Wind leise erklingt (und es ist wirklich leise!)




Efeu finde ich immer wieder faszinierend. 




Ein richtiges Konzept gibt es in meinem Garten nicht. 
Unweit von uns liegt ein Garten, der perfekt gepflegt ist. 
Es gibt dort vor allem viele riesige Hortensienstauden und perfekt geschnittenen großen Buchskugeln. 
Im Sommer steht noch ein Zitronenbäumchen auf der Terrasse und man findet noch 
das ein oder andere südländisch anmutende Gewächs. 
Ein netter Apfelbaum (ich liebe knorrige Apfelbäume) rundet das ganze ab.




Immer wenn ich vorbeigehe, bewundere ich diesen wunderschönen Garten. 
Er könnte aus einem Wohn-Gartenmagazin entsprungen sein und doch - MEIN Garten wäre es einfach nicht.
(Ich geniesse das Vorbeigehen und Anschauen natürlich trotzdem!)




So, das war meine kleine (unblühende) Gartenrunde.
Ich bin schon sehr auf eure gespannt.

Schöne Gartengrüße
Jutta



Kommentare:

  1. Dein Garten sieht aus als würde ich mich dort auch wohlfühlen. Ich bin so gerne im Garten, Gartenarbeit dagegen mache ich gar nicht gerne. Daher ist es bei uns sehr wild (im Gegensatz zum Garten unserer Nachbarn). Also ein bisschen wie bei dir, nur dass es bei dir deutlich gepflegter aussieht als bei uns :-) daher gibt es zu dem Thema bei mir wohl eher keinen Beitrag...
    liebe Grüße und einen schönen Tag im Garten,
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh! Dein Garten ist eine richtige Oase! So viele, schöne Kleinigkeiten, die da überall versteckt sind. Der Vogel auf dem Gartenzaun, der Farn, die Windspiele... Das ist wunderschön! Richtig natürlich und ursprünglich. Ich mag das sehr! Wunderschönen Sonntag dir... Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Soooo ein schöner Garten! Kein Wunder, dass Du Dich dort gerne aufhäst, sieht urgemütlich aus!
    Hab nen tollen Restsonntag
    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    erst heute habe ich von dieser tollen Aktion gelesen. Und finde es toll, dass DU uns DEINEN Garten zeigst.
    Schön sieht er aus, Du hast trotz fehlenden Blüten tolle Aufnahmen gemacht! Das Farnbild ist auch so besonders schön.
    Mal sehen, ob noch sonnige Tage kommen und ich Bilder von unserem Garten machen kann?!? Schau'n wir mal?! ;-)
    Vielen Dank für Deine!
    Herzliche Grüße und eine gute Nacht wünscht Dir
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. sehr schöne einblicke.
    konzepte in gärten sind völlig überbewertet. so richtig schön wird es doch erst, wenn alles eine natürliche symbiose eingeht.
    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,

    ich finde auch ein perfekt aussehender Garten muss es auch nicht sein! Ich finde es toll bei Dir. Klein aber fein....., wobei es auf den Bildern auch nicht klein wirkt :) Ein hübsches Windspiel hätte ich auch noch gerne, da werde ich mal die Augen nach aufhalten! Danke das wir bei Dir schauen durften!

    Lieben Gruß Michéle

    AntwortenLöschen
  7. Dein Garten sieht nach einem entspannten "Lazy"-Garten aus, bei mir blüht im Moment grad auch nichts, die Clematis hat noch 2 traurige Blüten, alle anderen hat der Regen mit sich gerissen... ich gestehe, meiner ist mehr so der runde Buchskugel-Garten ;-)
    Interessant und schön finde ich auch das weiße Mobile, selbst gemacht?
    Liebe Grüße zu Dir,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lazy... also wirklich Kebo. Ts, ts, ts.
      Das weiße Mobile habe ich - ganz langweilig - vor x Jahren bei Ikea gekauft und jedes Jahr zerre ich es im Frühling wieder aus dem Gartenhäuschen und suche einen (neuen) Platz.
      Jetzt wäre ich ja schon sehr neugierig auf deinen "Buchsbaumkugelgarten" ;-))
      Schöne Grüße
      Jutta

      Löschen
  8. Liebe Jutta,

    aber Deine Rasenwiese blüht doch ganz wunderbar! Außerdem sieht Dein Garten lauschig eingewachsen und bewohnt aus - das ist schön! Gegen den Vogeltod an der Scheibe weiß ich auch keinen guten Rat, das Drama kenne ich leider.
    Einen schönen Tag (im Garten) wünscht Dir
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    ich finde deinen Garten wunderschön. Ich habe das Gefühl bekommen es ist ein Garten zum Wohlfühlen. Bisher hatte ich noch nicht die Gelegenheit meinen Garten einen Besuch abzustatten (die Arbeit :-(). er ist nicht am Haus, sondern in einer Gartensparte. Aber diese Woche steht es auf meinem Programm.
    Ich wünsche die eine schöne Woche und hoffe du hast Zeit deinen Garten zu genießen.
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jutta,
    ich finde Deinen Garten wunderbar! ein Garten darf gar nicht perfekt sein.....das wär ja langweilig.....und würde zudem noch soviel Arbeit bedeuten, dass man gar keine Zeit mehr hätte, ihn zu geniessen.
    Danke für die schönen Bilder!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen