2. April 2014



Sonnentage


Vanessa, alias Frollein Pfau, fragt auch heute wieder was wir Mittwochs besonders mögen - MMI.





Ich sage nur - Sonnentage!
Natürlich nicht nur mittwochs, aber momentan weiß man sie doch ganz besonders zu schätzen.




Wieder auf der Terrasse sitzen, in den blauen Himmel schauen, Wärme auf der Haut spüren (um nicht zu sagen Hitze), 
barfuß laufen, den Kindern beim Toben zusehen - perfekt.




Noch perfekter, wenn etwas Feines zum Essen dazukommt.




Ich habe meinen Tisch erstmalig (probeweise) etwas österlicher gestaltet und eine feine Zucchiniceme gemixt.




Die Creme ist ganz schnell gemacht und schmeckt mit frischem Ciabatta wirklich lecker.




Für die Creme nimmt man etwa 2 kleine Zucchini, schneidet diese in Scheiben und brät sie mit etwas Olivenöl an. 
Dann gibt man sie in ein hohes Gefäss, zusammen mit einigen getrocknete Tomaten und einem  
halben Schafskäse. Salz und Pfeffer dazu und alles zu einer geschmeidigen Creme prürieren.

Schon fertig - bon appétit!


 


Ein Sonnentag ist einfach genial. Er ist ein Ich-liebe-das-Leben-spüren-Lasser!


 Sonnige Grüße
Jutta




Kommentare:

  1. Ein ganz zauberhaft und einladend gedeckter Tisch und die Zucchinicreme, mmmhhhh,
    Sonnige Grüße zu Dir,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. So soll doch mal das Osterwetter werden: warm, sonne, barfuss, ...! Dein Rezept ist toll, es kommt mir sehr entgegen. Bei uns gibt es immer ein großes Osterfrühstück u.a. mit solchen Brotaufstrichen (Eiersalat, Avocadocreme, ...). Da wäre Zucchiniaufstrich einmal etwas neues.
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  3. Mmhhhh.. das hört sich aber fest lecker an! Das werde ich gerne mal ausprobieren :)
    Und Dein österlich dekorierter Tisch gefällt mir auch... hab noch einen schönen, sonnigen Tag!
    Herzallgäuerliebste Grüße von Saskia

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.