19. April 2014


Samstagskaffee


Bei Ninja.



Hach, ich liebe die Ostertage. So schön entspannt, so luftig, so bunt.

ZU bunt hat es wohl der Osterhase getrieben. Anders kann ich mir seinen desolaten Zustand nicht erklären.




Mehr so verrückte Gesellen gibt's übrigens hier: Zork 2000.



http://www.zork-2000.de/index2.html


Jetzt wird noch ein bißchen geschmökert (endlich mal wieder) 
und dann heißt es vorbereiten, vorbereiten, vorbereiten, denn morgen findet bei uns ein feiner Osterbrunch statt.

Ich wünsche euch alle ganz tolle Ostertage!


Häschengrüße
Jutta


Kommentare:

  1. eine bezaubernde Müslischale. Ich wünsche dir viel Spaß beim schmökern und nicht zuviel Stress beim vorbereiten.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spass am Brunch! Ich habe gerade gemerkt, dass Ostern gar nicht so bunt ist dieses Jahr .... Vielleicht gelingt es mir ja noch, das zu ändern. lg Regula

    AntwortenLöschen
  3. Hase auf Speed? Dir auch noch mal frohe Osterfeiertage, einen feinen Osterbrunch morgen und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Sehr lustig Dein Hase, sieht mir ganz nach Halluzinogenen aus. ;-) Dir entspannte Ostertage, liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  5. ...dann gtues Vorbereiten und einen wunderschönen entspannten Osterbrunch,
    damit du nicht hinterher dem Häschen ähnelst ;-)...

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, der gefällt mir! Wohl zu viel Prosecco geschlürft?
    Herzliche Ostergrüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  7. der hase ist ja der hammer!!!! zum knuddeln….

    liebste grüße
    julia

    AntwortenLöschen
  8. Ich hätte auch gern mal Frühstück im Bett und dabe RUHE! Boah.
    Aber Ostern war trotzdem nett.
    Der Hasse ist coool. Zuviel Koffein. Oder gar andere Substanzen? Da steckt Frau ja nicht so drin.
    In diesem Sinne: Happy Monday!

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.