5. April 2014



Samstagskaffee


Alle Samstage wieder... geht es euch auch so? Ich finde momentan verfliegt die Zeit ganz extrem schnell.
Kaum versehen, schon ist wieder Wochenende (was ja grundsätzlich mal nicht schlecht ist...)




Ich trinke heute aus meiner geliebten Kuhtasse... äh Schaf meine ich natürlich (Danke Franse, bei den ganzen Tieren kann man aber auch mal durcheinanderkommen ;-)), die ich von meiner Schwester zu meiner ersten Schwangerschaft geschenkt bekam. 
Und als hätte meine Schwester hellseherische Fähigkeiten (und wäre nicht einfach nur geschwisterlich-fies), habe ich dann auch tatsächlich vorn UND hinten - à la Kuh Schaf - gut zugelegt.




Jetzt ist es glücklicherweise einfach nur eine schöne Erinnerung.






 Ninja fragt heute nach Blogmüdigkeit. 
Ja, ist mir auch schon aufgefallen, dass davon auf vielen Blogs zu hören ist. 
Steckt eventuell auch einfach ein bißchen an, wenn einer damit anfängt. 
Da ich aber eher Blogneuling bin, trifft es mich kein bißchen. Mir macht das Bloggen viel Spaß und ich kann mir momentan nicht vorstellen, damit aufzuhören (und fände es auch sehr schade, wenn es die ein oder andere tun würde!).




Bei uns wird es heute frühlingshaft-österlich weitergehen (obwohl sich das Wetter heute leider gar nicht frühlingshaft gibt), 
denn meine Kinder wollen nun unbedingt österlich dekorieren, 
sprich möglichst viele Eier aufhängen. 




Mir ist  es eigentlich noch zu früh, aber was soll's. 
Bei dem Temperament meiner Kinder muss ich allerdings beten und hoffen, dass die aufgehängten Eier bis Ostern überleben. Ansonsten muss ich noch gaaaaanz viel puuuusten!





Vorösterliche, blogunmüde Grüße
Jutta 




Kommentare:

  1. Auch wenn ich grad verwirrt bin von Schaf und Kuh, so freut es mich sehr, dass es in dir noch sprudelt und kein Blogmüdigkeit zu spüren ist. Der Hase gefällt mir übrigens ganz besonders, vor allem hat er trotz Temparament die größten Überlebenschancen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Schön zu lesen, dass du so gar nicht blogmüde bist! Ich auch nicht. kleinere blogtiefs sorgten bei mir immer für neue ideen.
    schöne Bilder hast du gemacht! ...und die Kuh ist wirklich lustig!
    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Du hast aber eine nette Schwester ;o)
    Sehr schöne Vorosterdeko hast Du da und schön zu hören, dass es dich nicht erwischt hat...also das Blogtief!
    Wünsche Dir ein tolles Wochenende.
    Liebste Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch nicht blogmüde. manchmal schreibe ich weniger, manchmal mehr. Meistens mehr. Im Moment bin ich beruflich etwas mehr gefordert, wodurch ich weniger Zeit zum Werken zur Verfügung habe. Da kommen auch weniger Ideen, aber immer noch genug. Schönes Wochenende! Regula

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta,
    so, gleich noch ein zweites Mal :-)
    blogmüde bin ich auch noch nicht und noch nicht gewesen. Aber die Zeit rast manchmal so und ruckzuck sind ein paar Tage vorbei. Im Kopf hatte ich dann zwar viele Ideen aber keine Zeit oder Lust, diese als post zu verewigen. Liegt vielleicht daran, dass ich zu ausführlicheren Berichte neige und eigentlich nie nur ein Foto/ ein Satz reinstelle *lach*
    Mal sehen, wie es sich entwickelt, alle Vorsätze, eine Konstante reinzubringen, sind bisher fehlgeschlagen - was ich aber eigentlich wieder sympathisch finde, denn so bin ich halt, liebenswert aber chaotisch :-)))
    liebe Grüße, ich komm jetzt öfters! Petra

    AntwortenLöschen
  6. blogmüde bin ich nicht aber doch oft in einem kleinen blogtief. dann zweifle ich ob ich ankomme und ob ich die welt da draußen berühren kann....
    schön ist es hier bei dir....
    viel spaß bei der osterdeko
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    jetzt schau ich mal aus meiner bunten Welt rüber zu Dir und geniese die Ruhe, die Deine Bilder hier ausstrahlen!
    Das ist es, was ich am Bloggen schätze: Ausflüge in andere Denk-und Sichtweisen :-)
    Besuche hier und da, und überall was rausgepickt :-)
    Schönen Sonntag Dir noch!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen