23. April 2014



Düfte der Natur


Heute bin ich wieder bei MMI - Mittwochs mag ich: Düfte.




  Ich trage eher selten Parfum und besitze auch nur wenige, weil mir die meisten Düfte 
auf meiner Haut über einen längeren Zeitraum nicht gefallen. 
Ein blumiges Parfum käme für mich auch absolut nicht in Frage, aber in natura sieht das ganz anders aus. 
Ich liebe es an Blumen und Kräutern zu schnuppern!



 
Jetzt müsstet ihr in meinem Wohnzimmer sitzen. Herrlich. 
Die Hyazinthe strömt ja schon gewaltige Duftnoten aus, aber gestern bekam ich 
noch einen Flieder geschenkt (Danke!!) und jetzt herrscht hier ein wahres Duftparadies. 
Eine Duftexplosion!




Nachdem sich gerade die ersten Sonnenstrahlen zeigen und heute der Welttag des Buches ist, 
habe ich soeben beschlossen, mir einen Nachmittag im Garten zu gönnen (mein Laptop ist ohnehin noch bei der Reparatur - buhuu) und mich mit einem Buch auf dem Schoß von weiteren Frühlingsdüften betören zu lassen. Schöner Plan.





Ich wünsche allen einen sonnigen Mittwoch.

Grüße aus dem Duftzimmer
Jutta


Kommentare:

  1. oh, ja!!! was für ein dufterlebnis. flieder liebe ich so sehr. der steht hier z.z. sogar in 3 farben: helllila, dunkellila und weiß.
    die erdbeermilch schmeckt sicher auch mit nicht italienischen erdbeeren lecker....
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  2. Mhh, fein. Nur Maiglückchen fehlen noch, dann ist der Duft perfekt. An Ostern war ich zu sehr mit Familienbesuch beschäftigt, darum habe ich Deinen Post hzum Osterbrunch erst jetzt gelesen: Sieht so einladend aus und so viele verschiedene Sachen, das war bestimmt ein schöner Brunch...
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich hab Fliederduft in der Nase. Wie schön :)
    Blumenduft ist was sehr sehr schönes :)
    Liebe Grüße
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen
  4. Uiii Flieder. Ich muss jetzt auch mal einen abzwicken. Ist eh viel zu schnell vorbei damit.
    Alles Liebe vom Fräulein

    AntwortenLöschen
  5. mit dem Fliederpost hast du mir eine große Morgenfreude gemacht!! Ich liebe Flieder und schwelge gerade sehr, denn überall blüht er nun! Ein Gedicht!!!

    Grüßle von Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich kann förmlich den Flieder riechen, hm!!
    Leider kann ich zu Hause so stark duftende Blumen nicht hinstellen, da mein Mann davon echte Niesattacken bekommt, aber dankeschön für deine Bilder,
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen