16. März 2014



Sonntagsschmaus


Bei diesem Wetter hilft nur eins: Backen!





Rasch war das Passende gefunden. 
Das Rezept dieser feinen Zupfkuchenmuffins habe ich kürzlich bei Michéle entdeckt.
(unverschämterweise hat sie ihre Muffins viel schöner in Szene gesetzt).
Jedenfalls ist es bei ihren Bildern nicht verwunderlich, dass ich sofort Lust zum Nachbacken bekam.



 

 Gebacken habe ich - wie meistens - nicht alleine. Zumindest zeitweise.

Mein Kleiner konnte mir prima beim Streuseldraufmachen helfen. Ganz andächtig hat er den Teig zerpflückt. 
Und seine Assoziationen waren eindeutig, als er leise vor sich hinmurmelte: "Ich brauch' noch ein bißchen Knete".




Und jetzt wollen wir mal sehen, ob diese Teilchen wirklich so energiegeladen und fit machen, wie von Michéle versprochen ;-))
Lecker sind sie schon mal. Sehr sogar. Und da ist sich heute sogar die ganze Familie einig!

Einen tollen Sonntag!

 Grüße mit Muffinsgelüsten
Jutta


Kommentare:

  1. Ja, das mit dem Assistenten kommt mir so bekannt vor...
    Also ich finde, Deine Muffins sehen sehr verlockend aus liebe Jutta.
    Guten Start in die Woche wünsch ich Dir,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,

    danke für die lieben Worte! Freut mich das sie Euch geschmeckt haben!
    Die Zupfen^^ haben ja aber wirklich etwas von Knete :D

    Lieben Gruß und einen schönen Start in die neue Woche! Michéle

    AntwortenLöschen