14. März 2014



friday-flowerday


Irgendwie dreht sich bei mir momentan alles immer wieder um die gleichen Blumen - Ranunkeln.





Ich mag sie aber auch wirklich gern. 
Und deshalb durften sie diesmal schon wieder in meine Vase - naja eigentlich Karaffe - hüpfen.




Zur Verschönerung dieser habe ich Ringe aus Palmkätzchen aufgefädelt.




 Palmkätzchen sind für mich eigentlich etwas ganz und gar Österliches 
und haben vor Ostern nichts bei mir zu suchen. Eigentlich.




Aber nachdem mich mein Mann letzthin mit einen Blumenstrauß inklusive Palmkätzchen überraschte, war der Vorsatz dahin. 
Und dann überlegte ich mir: wird es an Ostern überhaupt noch Palmkätzchen geben?




Wie auch immer, mein Gartengemetzel neulich bescherte mir auch etliche Äste mit den weich-flauschigen Kätzchen dran. 
Ja und wegschmeissen kann man die ja nicht so einfach.




Also habe ich mir etwas Draht geschnappt und die kleinen Flauschlinge aufgefädelt 
(ich könnte sie ewig streicheln, sie fühlen sich so schön an).
Einige haben Perlen dazwischen bekommen, ein paar blieben "en nature".





 Die "Perlenringe" werde ich demnächst für eine schöne Tischdeko verwenden.





Und ganz viele andere Blümchen gibt es noch bei holunderbluetchen.


Fröhliche Grüße
Jutta


Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    ich schmunzle, Du bist der Holzperlensucht verfallen ;-)
    Besonders die weiße Ranunkel mit den lila Spitzen ist ja wunderschön...
    Herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Ranunkeln verdienten es, jeden Freitag hier zu erscheinen! Ich liebe sie auch!
    Und deine Palmkätzchenreifen sind herzallerliebst! Tolle Idee! Bislang habe ich sowas nur aus Hagebutten gefädelt.

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. hi,
    jaaaa, ranunkeln sind aber auch wunderschön und das sieht wirklich sehr dekorativ aus.
    palmkätzchen sind sowieso so schön und so schön flauschig.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  4. Sieht aus wie ein kleines, wärmendes Pelzmuffchen um die Vase. In dieser Jahreszeit doch perfekt ;-).
    Sehr süß!
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Die Kränzchen sind ja hübsch! Aber die weiße Ranunkel mit den violetten Rändern erst! ♥ LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  6. Ranunkeln sind aber auch schön - diese üppigen Blüten, ein Traum. Deine Fellkränze sind niedlich geworden und machen tatsächlich Lust auf Ostern!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, Cora

    AntwortenLöschen
  7. Die Palmkätzchenringe sind ja eine super Idee! Ich liebe die flauschigen kleinen Bällchen auch so sher. Muss ich doch direkt mal in den Garten gehen und schauen, ob ich welche finde...
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen
  8. Einfach fantastisch...
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  9. ...wunderschöne Blüten der Ranunkeln...
    und die Idee, Ringe aus den Kätzchen zu machen gefällt mir auch sehr gut,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Ranunkeln sind aber auch einfach zu schön, liebe Jutta !!! Ich glaube, die Sorge, daß es Palmkätzchen an Ostern nicht mehr gibt, ist durchaus berechtigt. Die Natur ist dieses Jahr vor ihrer Zeit ...
    Viele herzliche Grüsse und einen schönen Sonntag, helga

    AntwortenLöschen
  11. hübsch sehen sie aus die Palmkätzchenumkränzten Ranunkeln.

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das sind ja ganz besonders schöne Ranukeln! Einen tollen Sonntag Dir und Grüße, Silvia

    AntwortenLöschen