31. März 2014


Drei--ei--ei-ei-ei


Ähem, da ist wohl ein gewisses Vorostergefühl bei mir durchgebrochen, dabei geht es heute um was ganz anderes.
Mein Kleiner, mein Baby, mein Süßer wurde letzte Woche schon DREI!




Vor kurzem habe ich ja die Bilder vom letzten Jahr gezeigt. Nun ist mein Schatz schon wieder ein Jahr älter.
Und sein Alter mit den Fingern zu zeigen, ist nun gar nicht mehr so einfach ;-))




Nachdem blau momentan die erkärte Lieblingsfarbe meines Sohnes ist, habe ich alles in blau und türkis gehalten. 




Die Smarties (O-Ton: "Martins") sind an jedem Geburtstag obligatorisch und nach der Bootgirlande im Kinderzimmer, 
wollte mein Kleiner unbedingt Boote auf seinem Kuchen. Bekam er natürlich.




Wie jedes Jahr gab es Schokokuchen am Morgen und dann die Muffins für den Kindergarten.




Nachmittags dekorierte ich mit meinen extra eingefärbten Tontöpchen. Dazu die in der gleichen Farbe angepinselten Minihäuser.




Mit nettem Besuch, vielen Geschenken, Erdbeermilch und Torte war der Nachmittag perfekt.




Und der kleine Mann konnte abends überglücklich und müde ins Bett fallen.




 So, nun haben wir erstmal Verschnaufpause bis Mai.
Da steht dann der nächste Kindergeburtstag an. Meine Tochter hat bereits jetzt klare Vorstellungen von ihrer Geburtstagstorte.
Das kann ja heiter werden...




Feierlaunige Grüße
Jutta




Kommentare:

  1. Das schaut aber nach einem perfekten Geburtstag aus! Wunderschön dekoriert- und die Torte! Was ist das für eine, wenn ich fragen darf? Sind da diese Schokotaler mit diesen kleinen Perlen drauf ? Hm, die gab es immer bei meiner Oma, was für eine wunderschöne Erinnerung!
    ... schau übrigens mal auf meinem Blog nach... dort wartet eine kleine Überraschung auf Dich!
    Liebe Grüße *lini*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auf jeden Fall ein entspannter Geburtstag (ganz in meinem Sinne ;-))
      Ja, das sind diese (Billig-)Schokotaler. Mit denen wollte ich eigentlich Plätzchen backen... räusper.
      Und die liegen auf einem Bananen-Schokokuchen. Eine Lage Buiskitboden, Bananen drauf, Sahne und dann Schokocreme (einfach und lecker). Das Geburtstagskind isst den Kuchen schichtweise und hört spätestens beim Boden auf.
      Schöne Grüße
      Jutta (und natürlich habe ich SOFORT auf deinen Blog gelinst)

      Löschen
  2. Ui, ui, ui, das ist aber ein perfekt organisierter und dekorierter Geburtstag! Ich erblasse vor Ehrfurcht. Sieht zumindest aus als hättet ihr schön gefeiert.
    liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, so richtig viel musste ich ja nicht organisieren, weil wir nur mit der Familie gefeiert haben. Da fällt ja schon ein ganzer "Brocken" weg, wenn keine Kinder kommen. Aber es war auf alle Fälle die richtige Entscheidung. Und im nächsten Jahr geht dann kindermäßig die Post ab.
      Schöne Grüße
      Jutta

      Löschen
  3. Der Tisch sieht ganz klar nach Geburtstag aus und ich finde ihn pastellig schön!
    Alles Gute nachträglich für den "großen" Sohn, wünscht Cora

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich sehr schöne Geburtstagstisch. Da wäre ich sehr gern zu Gast gewesen...
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ist das zauberhaft geworden. Da wär ich gern Geburtstagskind. Oder Gast.
    ;-)
    Die Idee mit den Schiffchen mit Smaties ist klasse!
    Muss ich mir merken.
    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen