17. März 2014


2 plus 1


Ist es wirklich wahr? Wird mein Kleiner demnächst tatsächlich schon DREI?

Und wieder mal wird festgetsellt: die Zeit rast!

Gestern schwelgte ich ein bißchen in Erinnerungen und habe mir die Fotos vom letzten Jahr angesehen. 
Und was liegt da näher, als euch ein paar Ausschnitte der letzten Geburtstagsfeier zu zeigen.






Gestartet wurde natürlich mit einem schön gedeckten Frühstückstisch. 
(Nein, eigentlich ist der Weg dahin bereits wild mit Luftballons und Girlanden dekoriert!)
Grosses Highlight an den Kindergeburtstagen: bereits morgens gibt es Schokokuchen!




Der auch ausgiebig genossen wird!

 


 Dann wurde der Krippenkuchen eingepackt und erstmal in der Kita weitergefeiert.




Für den Nachmittagskaffee wurde die Festtafel nochmal aufgehübscht und weiterer Kuchen herangeschafft.






Und dann feierten wir ganz gemütlich im Kreis der Familie.






Nun bin ich schon sehr gespannt, was ich dieses Jahr mache.

In meinem Kopf schwirren immer unzählige Ideen herum. 
Vor allem, wenn meine Tochter Geburtstag hat - wo es ja eine richtige Party mit allem drum und dran gibt - ist es richtig schlimm. Glücklicherweise stehen mir noch etliche Feiern bevor. 
Da kann ich mich noch häufig austoben.





Schönen Wochenstart!

In-schönen-Erinnerungen-schwelgende -Grüße
Jutta


Kommentare:

  1. Da bin ich ja schon gespannt auf die Ideen zum diesjährigen Geburtstag. Bei uns startet am Samstag die Nachhol-Übernachtungs-Geburtstagsparty des Töcheterleins (jetzt 11) und dafür muss ich noch viel Kraft sammeln während der Woche :-)
    Frühlingshafte Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Da wäre ich gerne noch einmal 2 Jahre alt geworden. Schön sieht Deine Tafel aus.
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  3. Ein so wunderbares süßes Alter... ein Fischlein Dein Kleiner... und drei mal Kuchen, drei mal feiern... Da hat Dein kleiner Mann sicher gestrahlt ohne Ende...
    Liebe Grüße und noch alles Gute!
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. zwei, ein schönes Alter.. behalt das gut in Erinnerung.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen